Diskussion neue Gottesdienstordnung

In der letzten Sitzung des Gesamtpfarrgemeinderates wurde ein mögliches Konzept für eine neue Gottesdienstordnung in den drei Pfarreien vorgestellt.

 Im vierteljährlichen Turnus könnte man die drei üblichen Wochenend-Termine in den einzelnen Pfarreien durchwechseln. Die Anzahl würde sich auf drei Gottesdienste am Wochenende reduzieren, der zweite Vorabendgottesdienst, den es jetzt in Altendorf gibt, kann optional bei Bedarf abgehalten werden. Dieses Konzept würde für mehr tages- und jahreszeitliche Abwechslung und Ausgewogenheit in den einzelnen Pfarreien sorgen. Dies wurde von einigen Pfarreiangehörigen bereits des Öfteren nachgefragt. 

 

Schema für die Dauer von drei Jahren:      
    Altendorf Gleiritsch Weidenthal
Jahr 1    1. Quartal Sa 19:00 So 08:30 So 10:00
2. Quartal So 10:00 Sa 19:00 So 08:30
3. Quartal So 08:30 So 10:00 Sa 19:00
4. Quartal Sa 19:00 So 08:30 So 10:00
         
Jahr 2    1. Quartal So 10:00 Sa 19:00 So 08:30
2. Quartal So 08:30 So 10:00 Sa 19:00
3. Quartal Sa 19:00 So 08:30 So 10:00
4. Quartal So 10:00 Sa 19:00 So 08:30
         

 

Jahr 3   

1. Quartal So 08:30 So 10:00 Sa 19:00
2. Quartal Sa 19:00 So 08:30 So 10:00
3. Quartal So 10:00 Sa 19:00 So 08:30
4. Quartal So 08:30 So 10:00 Sa 19:00


Nach dem 3. Jahr beginnt der Zyklus wieder bei Jahr 1. Der Vorabendgottesdienst beginnt in der Winterzeit wie bisher um 18:30 Uhr. Der zweite Vorabendgottesdienst um 16:00 Uhr bzw. 16:30 Uhr ist optional.

 

 

 

Zusätzliche Informationen