Frühstück in Burkina Faso

Am Misereor-Sonntag gestaltete das Familiengottesdienst-Team in der Pfarrkirche in Weidenthal zusammen mit Schülern unterschiedlicher Jahrgangsstufen den Gottesdienst.

Dabei wurde von den Menschen und Tieren in Burkina Faso, zu Deutsch "Land der aufrechten Menschen“, berichtet.  „Ich bin, weil Du bist“ so lautet auch der diesjährige Misereor-Impuls, der sich auf dieses Thema bezieht und auf dem  Fastentuch in der Pfarrkirche in großen Buchstaben zu lesen ist. Im Predigtteil wurde anhand eines Rollenspiels das Frühstück einer Familie in Burkina Faso und in Deutschland verglichen. Misereor Burikna FasoSo wurde für die Kirchenbesucher ganz deutlich, wie auffallend unterschiedlich, die Lebensverhältnisse dort für Kinder und Erwachsene sind. Die eindringliche Darstellung sollte als Anregung dazu dienen, sich bewusst zu werden, wie gut es uns geht und wie verantwortungsvoll wir mit den Gütern dieser Welt umgehen müssen. Misereor Burkina FasoAuch die Fürbitten, vorgetragen von Kindern, gingen auf dieses Thema ein.

Zusätzliche Informationen