Pfarrei Weidenthal

Die Pfarrei Weidenthal liegt in der Mitte der Pfarreiengemeinschaft Altendorf-Gleiritsch-Weidenthal und gehört zur Gemeinde Guteneck. Zur Pfarrei zählen die Ort-schaften Weidenthal, Guteneck, Pischdorf, Mitteraich, Oberkatzbach, Mitteraich, Oberaich, Häuslberg, Trefnitz und Trichenricht mit ca. 650 Katholiken.

Folgende Kirchen gibt es in unserem Pfarrgebiet:

  • Pfarrkirche „St. Michael" in Weidenthal

  • Schlosskirche „St. Katharina“ in Guteneck

  • Filialkirche „St. Stephanus“ in Pischdorf

  • Dorfkapelle „St. Wendelin“ in Trichenricht.

2014 wurden alle Kirchen und Kapellen der Pfarrei Weidenthal durch Alfons Forster in einem Buch beschrieben. Hierin finden sich neben der  Beschreibung der Gebäude und der Innenausstattung auch interessante geschichtliche Hintergründe. Der Kirchenführer kann in der Pfarrkirche Weidenthal und in der Schlosskapelle Guteneck käuflich erworben werden.

Erstkommunion in der Pfarrei Weidenthal 2016

Mit Jesus in einem Boot

„Bist du ein Schiff mit starken Masten, das auch im größten Sturm nicht sinkt und allen die in Angst geraten, die wunderbare Rettung bringt?“, so sang der Familienchor SING MIT unter Leitung von Anita Bauer am vergangenen Sonntag bei der Erstkommunionfeier in der Pfarrkirche Weidenthal.

Weiterlesen: Erstkommunion in der Pfarrei Weidenthal 2016

Michael Süß 33 Jahre Kirchenpfleger

Im Rahmen des Josefi-Gottesdienstes in Pischdorf wurde Herr Michael Süß aus Pischdorf für seinen langjährigen ehrenamtlichen Dienst als Kirchenpfleger geehrt und offiziell verabschiedet. Herr Pfarrer Wutz dankte Michael Süß am Ende des Gottesdienstes für seinen zuverlässigen Einsatz.

Weiterlesen: Michael Süß 33 Jahre Kirchenpfleger

Taize-Abend

Impressionen vom Taize-Abend am 25. Februar 2016 in Weidenthal 

Weiterlesen: Taize-Abend

Fastentuch

Fastentuch in der Pfarrkirche in Weidenthal

 

Weiterlesen: Fastentuch

Friedensgedanken

Bekannte und neue Gesichter, gewohnte Gebete und frische Impulse – „Friedensgedanken“ am 11.  Oktober war eine willkommene Überraschung im Kirchenalltag. Das Besondere: Die Aktion fand zeitgleich in allen Pfarreien des Dekanates Nabburg statt. Nicht nur in der eigenen, sondern auch in der Nachbars-Kirche steht in diesem einen Moment ein und derselbe Wunsch im Zentrum.

Weiterlesen: Friedensgedanken

Zusätzliche Informationen