Sternsinger 2017

Beim Aussendegottesdienst am Dreikönigstag betonte Pfarrer Johann Wutz, dass die Sternsinger wie kleine Könige und Königinnen den Segen Gottes und die Frohe Botschaft von seiner Liebe und seinem Frieden zu den Menschen bringen.

Diese Botschaft sei so wichtig in einer Welt, in der es Streit, Umweltzerstörung und Kriege gebe.

Deshalb laute auch das Motto der diesjährigen Sternsingeraktion „Gemeinsam für Gottes Schöpfung – in Kenia und weltweit“. Was dieses Motto bedeutet, konnten die Gottesdienstbesucher in dem Film von Willi Weitzel sehen, der in der Messfeier gezeigt wurde.

Im Anschluss zogen die Sternsinger bei minus 10 Grad von Haus zu Haus, um den Segen Gottes zu bringen und für Kinder in Kenia, die bei Temperaturen von +40 Grad unter dem Klimawandel zu leiden haben, Spenden zu sammeln.

Pfarrer Johann Wutz bedankte sich bei den Sternsingern für ihr Engagement, deren Eltern sowie bei allen Spendern für die Unterstützung. Es kam wieder ein stattlicher Betrag für diese wichtige Spendenaktion zusammen. 

Sternsinger Gleiritsch

Zusätzliche Informationen